Aktuelles

REWE-Final Four in Köln

Liebe Handballerinnen und Handballer,

 

während die Handball-WM mit dem Weltmeister Dänemark einen würdigen Gewinner gefunden hat, freuen wir uns bereits jetzt darauf, die WM-Stars bald wieder in Deutschland spielen zu sehen.

Ein großes Highlight, bei dem eine Vielzahl an nationalen und internationalen Weltklasse-Handballern auflaufen werden, stellt das REWE Final4 um den DHB-Pokal 2023 dar.  

Am 15. & 16. April 2023 findet der Pokal-Fight erstmals in der LANXESS arena Köln statt. Alle Infos zum Event findet ihr unter rewefinal4.de.

 

Noch immer freuen wir uns darauf, mit euch und möglichst vielen Handballvereinen aus ganz Deutschland die größte Handball-Arena des Landes zu einem unvergleichlichen Hexenkessel zu verwandeln. 

 

Ihr habt euch noch nicht angemeldet?

Dann aber schnell, denn Donnerstag beginnt zum Beispiel die Bewerbungsphase für die REWE-EINLAUFKINDER!

Eure Vereins-Kids haben sich schon immer einmal gewünscht, mit einem Handball-Profi einzulaufen?

Unser langjähriger Partner REWE bietet euch diese Möglichkeit beim REWE Final4 am 15.04. & 16.04.23 in der LANXESS arena.

Alle Informationen zur Bewerbung erhaltet ihr nach erfolgreicher Anmeldung!

 

Wie könnt ihr unterstützen?

Seid als Fan-Verein dabei und bewerbt das REWE Final4 auf euren digitalen Plattformen und an euren Spieltagen!

 

Was müsst ihr dafür tun?

Meldet euren Verein HIER an und erhaltet von uns alle wichtigen Informationen, digitalen Formate und Print-Materialien wie Flyer und Plakate.

 

Was springt für euch dabei rum?

Alle teilnehmenden Vereine profitieren von exklusiven Vereinsrabatten für Events der HBL und können an der Verlosung für das GOLDENE TEAM-TICKET oder an der Vergabe für die REWE-EINLAUFKINDER zum REWE Final4 2023 teilnehmen. Zudem bleibt ihr über die Events und Geschehnisse der LIQUI MOLY HBL stets up-to-date. Weitere Informationen und alle Vorteile lassen wir euch nach erfolgreicher Anmeldung zukommen.

 

Wir freuen uns über eure Teilnahme und ein stimmungsreiches REWE Final4 in Köln!

 

Euer Team der LIQUI MOLY HBL

 

 

Handball-Bundesliga GmbH

Edmund-Rumpler-Str. 4  |  51149 Köln
event@liquimoly-hbl.de
www.liquimoly-hbl.de

Follow LIQUI MOLY HBL:

Facebook  |  Instagram  |  Twitter  |  YouTube  |  LinkedIn

Weiterlesen …

TSV Bayer Dormagen unterstützt das Schiedsrichterwesen im Handballkreis Köln/Rheinberg

TSV Bayer Dormagen gründet Schiedsrichter-Treff bei Zweitliga Spielen

 

Ohne Schiedsrichterinnen und Schiedsrichter wäre der Spielbetrieb in den Handball-Ligen undenkbar. Weil das auch dem TSV Bayer Dormagen bewusst ist, ruft der Verein einen Schiedsrichter-Treff bei den Heimspielen des TSV ins Leben. 

„Wir haben auf der Tribüne einen Bereich exklusiv für Schiedrichterinnen und Schiedsrichter reserviert. Dort können sie sich austauschen und werden als wichtiger Bestandteil des Sports, den wir alle lieben sichtbar“, so Abteilungsleiter Hans-Joachim „Jocky“ Krapp. Der Eintritt zu den Spielen ist frei. Es muss am Eingang nur der gültige Schiedsrichterausweis vorgelegt werden.

Der Schiedsrichter-Treff startet mit dem ersten Heimspiel des neuen Jahres. Am 28. Januar trifft der TSV um 19:30 auf die ukrainische Mannschaft HC Motor Zaporozhye.

„Wir möchten mit der Aktion unsere Wertschätzung für das Schiedsrichterwesen zum Ausdruck bringen und gleichzeitig die Möglichkeit schaffen, als Verein mit den Schiedsrichterinnen und Schiedsrichtern mehr in Kontakt zu kommen“, so TSV-Geschäftsführer Björn Barthel.

Ihr Ansprechpartner in dieser Angelegenheit

 Lukas Will

Tel.: 02133/ 51 69 03

Mobil: 0151/ 644 16 215

Mail dienstlich: will.lukas@web.de

 

Weiterlesen …

Hobbyliga erfolgreich gestartet

Hier der Spielbericht zum ersten Spiel:

Das Warten hat ein Ende und die neu gegründete Hobby Liga konnte nun starten.

Als Initiatoren war es umso schöner, selbst die Liga starten zu dürfen.

In einem freundschaftlichen Beisammen sein, trafen sich die Teams vom HC Aussem und dem PSC zu einer etwas unchristlichen Zeit zum Anwurf des ersten Spieltages.

Aber bevor es los ging beide Teams sich schon gegenüber standen, wurde zunächst gemeinsam ein Geburtstagsständchen gesungen.

Die Heimmannschaft hatte hier vorab angekündigt, dass sie die Getränke für die Temas bereits kalt gestellt hatten und es belegte Brötchen geben wird.

Spätestens jetzt war allen klar…….wir treffen uns um Spaß zu haben!

 

Auf Grund fehlender Spielpraxis startete das Team Pulheim nicht ganz optimal ins Spiel.

Viele Bälle wurden unsicher gespielt und es kam kaum zu Torchancen.

Auch kam man zunächst nicht optimal in eine sichere Abwehr, da der HC Aussem mit schnellem Spiel nach vorne mehrfach die Abwehr überforderte.

Dies wurde im Laufe des Spiels deutlich besser, wobei ein 8 Tore Rückstand zur Halbzeit zur Buche stand.

 

In die zweit Halbzeit startete der PSC dann wie gewohnt stark.

Der Rückstand konnte teilweise auf 3 Tore verkürzt werden.

Letztendlich führte dann ein Team Kollektiv zu einer zufriedenstellenden 2 Halbzeit.

Das Ergebnis von 19 zu 30 aus Pulheimer Sicht fällt sicherlich etwas zu hoch aus, jedoch hatten alle ihre Anteile am Spiel.

 

Auch wenn sich teilweise auf dem Platz nichts geschenkt wurde, denke ich das alle Beteiligten froh waren wieder den Ball in der Hand zu haben.

Nach den 60 Minuten waren sicherlich dann auch alle froh, dass niemand sich verletzt hat und man gemeinsam die neue Saison eröffnet hat!

 

Unter solchen Umständen macht Handball einfach Spaß!

Weiterlesen …

Frohe Weihnachten

Der Vorstand des Handballkreis Köln/Rheinberg wünscht allen Vereinen, Schiedsrichtern, Freunden und Gönnern des Handballsports eine frohes und gesegnetes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins Jahr 2023.

 

Weiterlesen …

Schiedsrichter Neuausbildung 2022

Anmeldung zur Schiedsrichter-Ausbildung 2022 (ab 14-Jahre) und Jugendschiedsrichter (12-14 Jahre) ab sofort möglich

 

Vollständiger Artikel

Weiterlesen …

Neue Zusatzbestimmungen zu den DFB

Die Zusatzbestimmungen zu den DFB sind aufgrund der neuen Corona-Schutzverordnung NRW überarbeitet worden und für alle Vereine die am Kreisspielbetrieb teilnehmen bindend.

Alwin Schmitz
Kreisvorsitzender

Weiterlesen …

Corona-Schutzverordnung ab 24.11.2021

Die neue Corona-Schutzverordnung gilt auch für den Handballspielbetrieb ab 24.11.2021 und ist zunächst bis 21.12.2021 befristet.

Der Landessportbund teilt dazu mit:

Vereins- und Verbandssport grundsätzlich mit 2G

Grundsätzlich gilt für den gesamten Vereins- und Verbandssport in NRW die 2G-Regel. Das heißt:

  • Drinnen und draußen; auf, in oder außerhalb von Sportanlagen, im öffentlichen Raum, in Schwimmbädern, Freizeiteinrichtungen und Fitnessstudios o. ä. Einrichtungen.
  • Freizeit-, Breiten- und Gesundheitssport, Individual- und Mannschaftssportarten, Training und Wettkampf.

 

Ausnahmen (hier gilt 3G)

Folgende Ausnahmen von der 2G-Regel werden definiert. Hier gilt dann die 3G-Regel:

 

  1. Teilnehmende an allen offiziellen Ligen und Wettkämpfen im Profi- und Amateursport in Sportarten, deren Fachverbände dem Landessportbund NRW oder einer Mitgliedsorganisation des DOSB angehören, unterliegen der 3G-Regelung. Nicht immunisierte Sportler*innen benötigen einen PCR-Test, der nicht älter als 48 Stunden ist.

 

  1. Kinder und Jugendliche bis zum 16. Geburtstag (sie gelten auch ohne Nachweis als getestet).

 

  1. ÜL/Trainer/Betreuer etc. (ehrenamtlich und hauptberuflich). Soweit sie nicht immunisiert sind, benötigen sie einen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden) und sie müssen  während ihrer Tätigkeit eine medizinische Maske tragen.

Weiter viel Spaß bei der Ausübung unseres geliebten Handballsport und bleibt gesund,

Euer Kreisvorsitzender
Alwin Schmitz

Weiterlesen …

Neus aus dem Bereich Zeitnehmer und Sekretäre

Die Liste für die von den Heimvereinen gestellten Zeitnehmern und Sekretären ändert sich zum 01.11.2021. Bitte beachten.

Der DHB sucht für seine 3. Liga neue Zeitnehmergespanne aus den Landesverbänden. Um diese Aufgabe zu übernehmen ist Voraussetzung, an einem Lehrgang teilzunehmen, der sich über mehrere Lehrgangsabende erstreckt. Der Einsatz erfolgt dann bei Drittligavereinen in der Umgebung nach Ansetzung durch den DHB.
Wer Interesse daran hat meldet sich bitte bis 05.11.2021 bei mir mit Angabe des Partners. Ich gebe die Meldung dann an den HVM bzw. den DHB weiter.

Viele Grüße
Euer Alwin Schmitz
Vorsitzender HKKR 

Weiterlesen …

Kreistag 2021

Auf dem Kreistag 2021 wurde ein neuer Vorstand gewählt. Einstimmig entschieden sich die Delegierten zu:

1. Vorsitzender : Alwin Schmitz

Spielwart und 2. Vorsitzender: Thomas Ostermann

Schatzmeister: Michael Dederichs

Rechtswart: Jens Fischer

Auf dem vorangegangenen Kreisjugendtag wurde Bernd Wagner als Vorsitzender des Kreisjugendausschuss in den Vorstand gewählt.

Der bisherige Vorsitzende Frank Jaspert und der Rechtswart Helmut Schaefer traten nicht mehr für eine Position im Vorstand an. Für die langjährige Vorstandarbeit erhielten sie vom Präsidenten des HVM Lutz Rohmer die goldene Ehrennadel des HVM verliehen. Vom Handballkreis Köln/Rheinberg erhielten Sie ein Abschiedsgeschenk.

Weiter Ehrungen wurden Tim Leiendecker (goldene Ehrennadel des HKKR), Thomas Ostermann (silberen Ehrennadel des HKKR) und Bernd Wagner (bronzene Ehrennadel des HKKR) zuteil. 
Als Gast des HVM erhielt Ludger Lückert als langjähriger Schiedsrichter und Schiedsrichterlehrwart des HVM aus den Händen von HVM Schiedsrichterwart Daniel Köpplin ebenfalls die goldene Ehrennadel des HVM.

Zum Ehrenmitglied des Handballkreis Köln/Rheinberg wurde Hans Juchem ernannt. Günter Knickmann erhielt eine Ehrenurkunde für 50 Jahre Vorstandsarbeit im Handballsport. 

In Kürze findet die konstituierende Sitzung des neuen Vorstandes statt, in der die weiteren Mitarbeiter des erweiterten Vorstandes berufen werden. 

Weiterlesen …

Ankündigung Kreistag und Kreisjugendtag am 26.09.2021

Liebe Vereinsvertreter,

die Corona-Pandemie im letzten und in diesem Jahr hat uns alle immer wieder vor neue Situationen gestellt. 
Der Durchführung des Kreistages im März 2021 war daher nicht möglich.

Nun hat sich der Vorstand dazu entschlossen am 26.09.2021 sowohl den Kreisjugendtag 
als auch den Kreistag in Präsenzform durchzuführen. 
Immer mit dem Augenmerk auf niedrige Inzidenzen und der Einhaltung der Corona-Schutzverordnung.
 

Weiterlesen …